Unsere beiden Hengste Malbec & Noah stehen auch Fremdstuten zur Verfügung. 

Es werden Irish Cob / Tinkerstuten bevorzugt, diese muss nicht unbedingt in einem Zuchtverband regestriert sein, sollte aber einen Equidienpass besitzen.
Auch Stuten anderer Rassen sind Willkommen, da es Rassen gibt, in denen der Irish Cob gern zur Veredelung eingekreutzt wird (z.B. Barockpinto, Drumhorse.....) Hierzu muss aber das Verhältnis stimmen und die Rassen zu einander passen.

Es werden nur gesunde Stuten aufgenommen, durchweg geimpft bzw. oder eine Gesundheitsbescheinigung vom Tierarzt, entwurmt und frei von Parasiten. Zusätzlich eine aktuelle Tupferprobe, die nicht älter als vier Wochen ist, die Bescheinigung/Befund dafür muss vorliegen. 
Stuten in schlechter Verfassung und/oder groben Untugenden, wie Beißen oder Schlagen werden nicht aufgenommen. 
Auch sollte sie hinten nicht beschlagen sein.

Der Hengst deckt ausschließlich an der Hand, separiert  von unseren anderen Pferden. Es wird kein Pferd in unserer bestehenden Herde integriert, hierfür stehen extra Wiesen und auch Gastboxen zur Verfügung.

Die Bedeckung beinhaltet einen Deckschein der ICS-NL bzw. vom Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt plus eine Woche Aufendhalt. Die Pflege Ihrer Stute wird in diesem Zeitraum von uns übernommen.
Frischwasser und Heu/Wiese gibt es zur freien Verfügung.

Unsere Hengste können natürlich auch vorab besucht werden, über Interesse freuen wir uns sehr!
Gerne beantworten wir auch Fragen dazu.

Preise:

Decktaxe Malbec: 450,-€
Decktaxe Noah: 300,-€ (bis zur Körung, danach 450,-€)
Unterbringung: 7 Tage sind inklusive danach 5,-€ pro Tag
die Stute kann auch bis zur Trächtigkeitsuntersuchung bleiben für 50,-€
und jeder weitere Monat 100,-€